Sachs 505 2by kf Fußschaltung

Allgemeine Fragen rund um die M / Prima Mofas. Auch Fahrzeugvorstellungen sind hier gerne gesehen.

Re: Sachs 505 2by kf Fußschaltung

Beitragvon orangejuice12 » 18.06.2017 00:06

Hi,

505/2BY KF, schick!
Mach mal Bilder von der Kiste.
Hat die schon die neuen Tankaufkleber? Und Blinker?

Ich habe dir zwei Links zu dem Motor:
http://hoffi-tuning.de/explosionszeichn ... ebe-03.php
http://hoffi-tuning.de/explosionszeichn ... ebe-04.php

Gruß,
Jona
Hercules 221 MF Saxonette Automatic Motor Bj. '66
Hercules Prima 5S Bj. 92
Hercules Prima 5S Bj. 88 im Aufbau
Hercules KX5 Bj. 88
orangejuice12
 
Beiträge: 1150
Registriert: 16.12.2014 18:37

Re: Sachs 505 2by kf Fußschaltung

Beitragvon Raphael » 18.06.2017 21:12

orangejuice12 hat geschrieben:Hi,

505/2BY KF, schick!
Mach mal Bilder von der Kiste.
Hat die schon die neuen Tankaufkleber? Und Blinker?

Ich habe dir zwei Links zu dem Motor:
http://hoffi-tuning.de/explosionszeichn ... ebe-03.php
http://hoffi-tuning.de/explosionszeichn ... ebe-04.php

Gruß,
Jona


Danke für die Links Jona.
Ja die Aufkleber sind die mit dem orange nen Viereck und der 5s drarin. Hat Blinker dran, und diesen coolen Schalter am Lenker. Nur leider sind schon 3 Blinker mit Draht wieder dran gemacht
Raphael
 
Beiträge: 281
Registriert: 04.04.2017 18:14
Wohnort: Oberbayern

Re: Sachs 505 2by kf Fußschaltung

Beitragvon Mofa-checker » 23.06.2017 17:51

Klink mich jetzt so rein:
wo ihr über G-Öl redet, wie kontrolliert man das : Mofa auf Städer stellen oder ohne Städer kontrollieren.
Manche sagen so die anderen das gegenteil. Bin irretiert und frag jetzt hier.

Warum rutschen bei dir die Kupplungslamellen durch, wenn die vor kurzem getauscht wurden?
Ich kann mir das nicht vorstellen, das dass allein am g-Öl liegt.
Mofa-checker
 
Beiträge: 132
Registriert: 02.10.2016 13:01

Re: Sachs 505 2by kf Fußschaltung

Beitragvon carinona » 23.06.2017 18:12

Mofa-checker hat geschrieben:Klink mich jetzt so rein:
wo ihr über G-Öl redet, wie kontrolliert man das : Mofa auf Städer stellen oder ohne Städer kontrollieren.
Manche sagen so die anderen das gegenteil. Bin irretiert und frag jetzt hier.

Warum rutschen bei dir die Kupplungslamellen durch, wenn die vor kurzem getauscht wurden?
Ich kann mir das nicht vorstellen, das dass allein am g-Öl liegt.


die rutschen nur durch wenns total falsches öl wäre
logo muss die ohne ständer stehn
für was gibts den die anleitungen hier
http://www.technik-ostfriese.com/techni ... /ztipp.php

normal rutschen die durch wenn falsche lamellen drin sind, oder die mutter nicht wie vorgeschrieben angezogen und gesichert wurde
oder sonst noch was in der kupplung fehlt

oder die tellerfeder nen defekt hat

oder zug falsch eingestellt ist
carinona
 
Beiträge: 4313
Registriert: 06.02.2013 17:53

Vorherige

Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste